Stromspitzen kappen

Mit Lastenmanagement Energie besser nutzen

Werden Sie zum Energie-Lasten­manager und steuern Sie den Strom­verbrauch so, dass Strom­spitzen vermieden und so der Gesamt­verbrauch Ihrer Anlagen spar­samer geregelt werden kann.

Da jeder Betrieb über eine eigene Struktur verfügt und sich der Energie­verbrauch ent­sprechend unter­schiedlich darstellt, müssen Energie­optimierungs- bzw. Energie­einspar­maß­nahmen immer an die individuelle Situation angepasst werden. Die Grund­lage dafür ist eine exakte Mess­wert­erfassung und eine genaue Analyse des Strom­verbrauches. Ziel der Mess­wert­erfassung ist viele und genaue Daten zu sammeln und zu analy­sieren.

Wirtschaftliche Vorteile:

  • Transparenz des gesamten Energieverbrauchs über alle Abnehmer
  • Zuverlässige Verbrauchs- und Kostenkontrolle
  • Geringe Investitionskosten, die sich innerhalb weniger Jahre amortisieren
  • Einsparpotenziale und Reduzierung der Kosten um bis zu 35%

Unsere Experten kennen die besten Energie­verbrauchs­zähler mit Kommu­nikations­schnitt­stelle. Eine „Echt­zeit­über­tragung“ von Verbrauchs­werten ermöglicht den Aufbau eines Energie­manage­ment­systems, sowie die Visuali­sierungen sowie einer Last­profils­analyse.

Durch die technische Über­wachung mit CO2NTROL können Unter­schiede zwischen hohem und geringem Ver­brauch ausge­glichen und Leistungs­spitzen gekappt werden. Das Resultat: Ihre Strom­kosten sinken merklich.